Ravensburger LINKE zeigt sich erfreut über das Ergebnis in Thüringen

Pressemitteilung vom 27.10.2019

„Wir sind überwältigt, dass DIE LINKE in Thüringen mit 31% stärkste Kraft ist. Bodo Ramelow, mittlerweile einer der beliebtesten Ministerpräsidenten Deutschlands, hat trotz der vielen Bedenken und Angriffen seiner Gegnern bewiesen, dass DIE LINKE nicht nur regieren, sondern auch ein Land zum Positiven verändern kann.“, so der Kreisvorstand in einer Pressemitteilung. Dennoch zeigt sich der Kreisvorstand trotz des positiven Wahlergebnisses besorgt über das Erstarken der AfD. „Leider müssen wir feststellen, dass viele Menschen wieder einer Partei den Weg in das Parlament geebnet haben, die in großen Zügen rechtsextrem ist und, als Spitze, einem gerichtlich bestätigten Faschisten, Björn Höcke, gestärkt hat. „Die überwältigende Mehrheit hat dennoch eine demokratische Partei gewählt. Nun gilt es, dass Bodo Ramelow seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen kann. Mit Rot-Rot-Grün hat er in Thüringen vieles durchgesetzt, was den Menschen in Baden-Württemberg unter Grün-Schwarz immer noch zu schaffen macht. Ein kostenloses Kitajahr, was sich schon bald auf zwei beitragsfreie Jahre ausweiten soll, sowie ein Azubi-Ticket, mit welchem Tausende Auszubildende Bus und Bahn stark vergünstigt nutzen können – das sind nur einige wenige Ergebnisse von Vielen der Rot-Rot-Grünen Landesregierung, die wir unter Grün-Schwarz in Baden-Württemberg nicht so schnell erleben werden.“, schließt der Kreisvorstand ab. 

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen erwünscht!