Kundgebung in Ravensburg: Ravensburger*innen setzen Zeichen gegen Rassismus

„Egal ob man Mitglied einer Partei ist, oder ob man sich bei einer Bewegung oder zivil-gesellschaftlichen Organisation engagiert. Rassismus geht uns alle an. Es ist keine Meinung, es ist ein Verbrechen. Und dem müssen wir uns mit aller Kraft entgegenstellen“, so Enes Muric, Landtagskandidat für DIE LINKE. im Wahlkreis Wangen und Korbinian Sekul, Landtagskandidat für DIE LINKE. im Wahlkreis Ravensburg, in einer gemeinsamen Erklärung bei der Kundgebung „Gemeinsam gegen Rassismus“ am 26.09.2020 in Ravensburg vor der Oberschwabenhalle. Trotz Regen, Wind und Kälte haben sich ein Dutzend Ravensburger*innen vor der Oberschwabenhalle versammelt, um ein Zeichen gegen Rassismus, Hass und Hetze zu setzen. In verschiedenen Redebeiträgen wurde hervorgehoben, dass Rassismus in Oberschwaben und Umgebung keinen Platz hat und wir mehr denn je gegen den immer stärker aufflammenden Hass ankämpfen müssen. 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden und freuen uns schon auf die nächste Kundgebung – dann, hoffentlich, auch mit den ein oder anderen Sonnenstrahlen! 

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
error

Dir gefällt dieser Beitrag? Teilen erwünscht!